• Der Neubau für die Volksbank in Gifhorn nimmt die Struktur des historischen Stadtgrundrisses mit den ursprünglich giebelständigen und durch schmale Gassen getrennten „Ackerbürgerhäusern“ wieder auf.

    Die minimalistische Architektursprache reduziert die historische Gebäudeform jedoch radikal auf seine wesentlichen Elemente Giebel, Dachhaut und Gasse.


    Projekt: Finanz- und Dienstleistungszentrum Volksbank in Gifhorn | Auftrag: freie Arbeit |
    Jahr: 2013 | Architekten: Stephan Braunfels

  • Der Neubau für die Volksbank in Gifhorn nimmt die Struktur des historischen Stadtgrundrisses mit den ursprünglich giebelständigen und durch schmale Gassen getrennten „Ackerbürgerhäusern“ wieder auf.

    Die minimalistische Architektursprache reduziert die historische Gebäudeform jedoch radikal auf seine wesentlichen Elemente Giebel, Dachhaut und Gasse.


    Projekt: Finanz- und Dienstleistungszentrum Volksbank in Gifhorn | Auftrag: freie Arbeit |
    Jahr: 2013 | Architekten: Stephan Braunfels

  • Der Neubau für die Volksbank in Gifhorn nimmt die Struktur des historischen Stadtgrundrisses mit den ursprünglich giebelständigen und durch schmale Gassen getrennten „Ackerbürgerhäusern“ wieder auf.

    Die minimalistische Architektursprache reduziert die historische Gebäudeform jedoch radikal auf seine wesentlichen Elemente Giebel, Dachhaut und Gasse.


    Projekt: Finanz- und Dienstleistungszentrum Volksbank in Gifhorn | Auftrag: freie Arbeit |
    Jahr: 2013 | Architekten: Stephan Braunfels

  • Der Neubau für die Volksbank in Gifhorn nimmt die Struktur des historischen Stadtgrundrisses mit den ursprünglich giebelständigen und durch schmale Gassen getrennten „Ackerbürgerhäusern“ wieder auf.

    Die minimalistische Architektursprache reduziert die historische Gebäudeform jedoch radikal auf seine wesentlichen Elemente Giebel, Dachhaut und Gasse.


    Projekt: Finanz- und Dienstleistungszentrum Volksbank in Gifhorn | Auftrag: freie Arbeit |
    Jahr: 2013 | Architekten: Stephan Braunfels